Kölnberger Gmbh & Co. KG | Aachen | Antiker Blaustein - handgeschlagene Böden aus antikem Blaustein - Belgischer Blaustein - Aachener Blaustein
Original handgeschlagene antike Blaustein-Böden des 16. bis 19. Jahrhunderts. Die Böden werden aus alten Schlössern und Klöstern abgebaut und sind grundgereinigt und verlegefertig.
Antike Böden - Blaustein - Naturstein - Aachener Blaustein - Belgischer Blaustein
17439
page-template-default,page,page-id-17439,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - im Schachbrettmuster

Blausteinboden im Schachbrettmuster

Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - im Schachbrettmuster

Blaustein 28x28 cm handgeschlagen

Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - im Römischen Verband

Verlegung im Römischen Verband

Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - im Schachbrett mit antikem Marmor

Schachbrettboden mit Marmorplatten

Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - mit Einlegern aus Marmor - Delfter Kacheln

Achteckige Platten mit Marmoreinlegern

Antiker belgischer und aachener Blaustein-Boden handgeschlagen - auch Belgisch Granit oder Petit Granit - Kamin antik aus Marmor

Blausteinboden mit Marmorrandfries

Antiker Blaustein

Handgeschlagene antike Blaustein-Platten des 16. – 19. Jahrhunderts

In der Regel weisen die Platten quadratische Formate auf, welche einfarbig, oder aber als Schachbrettboden in Kombination mit andersfarbigem Kalksteinen oder Marmor verlegt werden können. Alternativ ist ein Römischen Verband möglich.

Größen beginnend ab 20×20 cm bis hin zu Großformaten

Die Materialien wurden nach dem Ausbau aus historischen Häusern und Schlössern grundgereinigt und sind verlegefertig.