Kölnberger Gmbh & Co. KG | Aachen | Antiker Terrakotta - handgeformte Fliesen aus antikem Terrakotta
Original handgeformte antike Tarrakotta - Fliesen des 18. bis 19. Jahrhunderts. Die Böden sind grundgereinigt und verlegefertig.
Antike Böden - Terrakotta - Naturstein
17442
page-template-default,page,page-id-17442,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
Antike Böden Aachen - Antiker Terracotta-Boden mit Salzlasur aus dem belgischen Raeren, auch Raerener Terracotta genannt

Handgefertigte Terrakotta-Fliesen

Antiker Terracotta- Boden - Terracotta-Fliesen in verschiedenen Größen und Farben

In verschiedenen Größen erhältlich

Antiker Terracotta- Boden- Terracotta-Fliesen in verschiedenen Größen

Terrakotta antik 16x16 cm

Antike provencalische Terracotta - Terracotta-Fliesen in verschiedenen Größen

Provençalischer Terrakottaboden

Antiker Terracotta-Boden mit Salzlasur aus dem belgischen Raeren, auch Raerener Terracotta genannt

Raerener Platten - Terrakotta salzlasiert

Antike Terracotta-Fliesen - wabenförmig bzw. sechseckig - mit einem Fries aus Blaustein

Sechseckige Fliesen mit Blaustein-Fries

Antike Terrakotta-Fliesen

Handgefertigte antike Terrakotta-Fliesen des 18. – 19. Jahrhunderts

Herkunftsland der unlasierten Terrakotta-Fliesen ist meist Frankreich. Es gibt jedoch auch vereinzelt Tarrakotta-Fliesen deutscher Herkunft.

Bei den seltenen salzlasierten Terrakotta-Fliesen belgischer Herkuft sprucht man von Raerener Platten.

Farben wechselnd zwischen rötlichen und gelbichen Terrakotta-Fliesen.

Größen ab 16×16 cm bis 22 x 37 cm

Die Materialien wurden nach dem Ausbau aus historischen Häusern und Schlössern grundgereinigt und sind verlegefertig.